• Sie sind hier:
  • Startseite

Suchfunktion

Das Sozialgericht Freiburg ist ab sofort bis voraussichtlich 20.04.2020 für den allgemeinen Publikumsverkehr zum Schutz der Mitarbeiter und der Besucher (Covid-19) geschlossen.

Klagen oder Anträge auf Einstweiligen Rechtsschutz können Sie entweder auf dem Postweg oder per Fax einreichen oder persönlich in den Hausbriefkasten einwerfen.
Persönliche Vorsprachen sind derzeit aus Personalmangel nicht möglich.


Willkommen beim Sozialgericht Freiburg

Der Gerichtsbezirk des Sozialgerichts Freiburg umfasst den Stadtkreis Freiburg sowie die Landkreise Breisgau-Hochschwarzwald, Emmendingen, Lörrach, Ortenau sowie Waldshut. In Knappschaftangelegenheiten ist das Sozialgericht Freiburg in erster Instanz für ganz Baden-Württemberg zuständig.

Auf unseren Internetseiten erhalten Sie Informationen  über wesentliche Grundsätze der Sozialgerichtsbarkeit, aber auch zu aktuellen Themen oder Anlässen. Die in der Öffentlichkeit breit diskutierten vielschichtigen  Änderungen in der Sozialgesetzgebung haben auch die Tätigkeit der Sozialgerichte verstärkt in den Blick gerückt. Diesem Informationsbedürfnis soll mit den Internetseiten der Sozialgerichte Rechnung getragen werden.

 

Wichtiger Hinweis:

Rechtsmittel einlegen, Anträge stellen oder sonstige Prozesserklärungen abgeben können Sie nur schriftlich, per Telefax oder zur Niederschrift vor dem Urkundsbeamten der Geschäftsstelle. Wie Sie rechtswirksam bei Gericht elektronisch einreichen können, wird auf www.ejustice-bw.de beschrieben. Eine Übersendung per E-Mail ist nicht zulässig und rechtlich unwirksam!


DE-Mail des Sozialgerichts Freiburg:

DE.Justiz.d796ddc2-a1ac-4145-8e45-2616ba483fbe.703b@egvp.de-mail.de 


Servicezeiten

Mo - Do 9.00 - 15.30 Uhr
Fr 9.00 - 12.00 Uhr

Rechtsantragsstelle

Mo - Do 9.00 - 12.00 und 13.00 - 15.30
Fr 9.00 - 12.00 Uhr


 

 

Fußleiste